460.000 Titel aus der russischen Kulturgeschichte digital

Seit dem 21.6.2016 bietet die Bayerische Staatsbibliothek in ihrem Ostlesesaal Zugriff auf fast eine halbe Million digitalisierter Werke zur russischen Geschichte aus der Russischen Präsidentenbibliothek.

Die Präsidentenbibliothek Boris Jelzin (Президентская библиотека имени Б. Н. Ельцина) in St. Petersburg wurde 2009 als rein digitale Bibliothek gegründet. Sie hat den Status einer dritten Nationalbibliothek in Russland und dient der Bereitstellung und Verbreitung von Materialien zur russischen Kulturgeschichte. Seit ihrer Gründung hat die Bibliothek 460.000 Titel aus russischen Bibliotheken und Archiven digitalisiert, jedes Jahr kommen etwa 50.000 Werke neu hinzu. 130.000 davon stellt sie frei über das Internet zur Verfügung (www.prlib.ru – für das Anschauen der Medien wird MS Silverlight benötigt).

Unter den digitalen Kollektionen der Präsidentenbibliothek befinden sich – stets mit historischer Perspektive – solche zu aktuellen Themen, wie z.B. zum russischen Wahlsystem,

 

presbib

 

 

 

 

 

 

 

 

 

solche zu internationalen Beziehungen, etwa zu Russland – Bayern

bavrus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zu einzelnen historischen Persönlichkeiten und vieles mehr. Sogar kleine historisch interessante Filme sind dort zu finden, wie die Dokumentation der letzten Minuten vor dem Abflug Gagarins:

gagrain

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zudem sind sehr aktuelle Publikationen der Russischen Präsidentenbibliothek selbst verfügbar.

Im Rahmen der langjährigen Kooperationsbeziehungen beider Bibliotheken bietet die Bayerische Staatsbibliothek im Ostlesesaal an einem einzelnen PC Zugang zu dem gesamten digitalisierten Bestand der Präsidentenbibliothek.

Adresse: Bayerische Staatsbibliothek, Ludwigstraße 16, 80539 München

Der Ostlesesaal befindet sich im dritten Obergeschoss.

Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr (August   9.00 – 12.30 Uhr)

Eine Reservierung des PCs mit genauer Angabe von Datum und Uhrzeit ist möglich unter:

Tel.: 089/28638-2361 (Ostlesesaal)

Mail: osteuropa@bsb-muenchen.de (bitte mind. 24 h im Voraus)


Ein Gedanke zu „460.000 Titel aus der russischen Kulturgeschichte digital

  1. Pingback: Russische E-Books online | digithek blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.